Krankenversicherung: BKK Wirtschaft & Finanzen

Trotz ihres etwas ungewöhnlichen Namens ist die BKK Wirtschaft & Finanzen eine fast bundesweit für Jeden wählbare gesetzliche Krankenkasse. Die zusätzlichen Leistungen der BKK Wirtschaft & Finanzen und die Auszahlung einer Prämie machen die Kasse besonder attraktiv. Die Kasse zahlt für 2012 eine Prämie von 72,00 Euro je beitragspflichtigem Mitglied aus (Neukunden erhalten anteilige Prämien). Neben ihrem telefonischen Rund-um-die-Uhr-Service bietet die BKK auch online umfangreiche Zusatzleistungen wie eine Internetfiliale mit Gesundheitsakte und Patientenquittung sowie einen Kundenclub mit zahlreichen Preisvorteilen. Aktuell werden 21.000 Versicherte von der BKK Wirtschaft & Finanzen betreut.

Kontaktdaten:
Telefon: 05661 7374 0
Fax: 05661 7374129
Webseite: www.bkk-wf.de
Kundenhotline: 0800 56 61 800 (365 Tage, rund um die Uhr)
Ärztehotline: 01803 20 25 25 (365 Tage, rund um die Uhr)
Hauptsitz:
BKK Wirtschaft & Finanzen
Bahnhofstraße 19
34212 Melsungen

Jetzt auch die neuen Zusatzbeiträge vergleichen

Ab dem 1.1.2015 gelten die neuen Zusatzbeiträge der Krankenkassen. Der generelle Beitragssatz 15.5% liegt nun bei 14.6%, sodass je nach Krankenkasse nun unterschiedliche Zusatzbeiträge erhoben werden. Da sich auch die Leistungen und der Service der einzelnen Krankenkassen stark unterscheiden, lohnt sich ein Vergleich auf jeden Fall.

Tarife der Krankenkasse

  • Normaltarif
  • Prämienzahlung

Tarifanmerkungen

Normaltarif
Ausnahme: Personen mit Wohn- und Arbeitsort in Schleswig-Holstein, Thüringen, Sachsen-Anhalt oder Mecklenburg-Vorpommern können leider nicht Mitglied der BKK Wirtschaft & Finanzen werden.

Prämienzahlung
Beim "Wahltarif BKK Prämienzahlung" handelt es sich um ein zusätzliches Angebot und nicht um die - an keine leistungsrechtlichen Bedingungen geknüpfte - allgemeine Prämienrückzahlung von 72 Euro.Die Auszahlungsbeträge der Prämien richten sich nach dem Zeitraum der Teilnahme. Grundsätzlich gilt dabei: Je länger keine Leistungen in Anspruch genommen werden, desto höher ist die Prämie.Ein unterjähriger Eintritt ist möglich, dabei erfolgt eine anteilige Berechnung der Prämienzahlung. Sollten Sie doch einmal krank werden und Leistungen in Anspruch nehmen, erhalten Sie für das entsprechende Jahr keine Prämie. Vorsorgeleistungen und Leistungen für Kinder sind davon ausgenommen. Mitglieder, deren Beitrag von Dritten getragen wird, können den Wahltarif nicht wählen.

Bonusprogramme

VorsorgePlus Bonsstufe I: Die Teilnahme am Grundbonus befreit von allen Praxisgebühren. Auch nach Abschaffung der Praxisgebühr werden bis zu 40 Euro jährlich für gesetzliche Zuzahlungen erstattet. Bonusstufe II: Hinzu kommen weitere mögliche Zuschüsse von bis zu 50 Euro für privat finanzierte Gesundheitsleistungen. Als Ersatz für eine bisher kostenfreie Auslandsreisekrankenversicherung, die ab 2013 nicht mehr angeboten werden darf, werden die Kosten hierfür bei Teilnahme am Bonusprogramm erstattet. Kinderbonus:Versicherte erhalten einen zusätzlichen, einmaligen Bonus in Höhe von 50 Euro, wenn sie die vollständige Teilnahme ihres bei der BKK Wirtschaft & Finanzen familienversicherten Kindes an den Untersuchungen U1 bis U4 nachweisen.