Gesetzliche Krankenversicherung - Alternative PKV

Alternative: Privat versichern Gesetzliche Krankenversicherung

Die private Krankenversicherung als Alternative

Die Private Krankenversicherung bietet viele Vorteile. Als Arbeitnehmer müssen Sie nur dann gesetzlich krankenversichert bleiben, wenn Sie nicht mehr als 5.062,50 € im Monat verdienen. Sobald Ihr Einkommen mindestens ein Jahr lang diese Grenze übersteigt, können Sie zu einem privaten Krankenversicherer wechseln. Das kann sich vor allem lohnen, wenn Sie gesund sind und keine Familienangehörigen mitversichern müssen.

Auch wenn Sie nicht in die Private wechseln können oder wollen, sollten Sie auf ein Plus an Leistungen nicht verzichten: Mit einer privaten Krankenzusatzversicherung verbessern Sie Ihre medizinische Versorgung entscheidend und passen Ihren Versicherungsschutz an Ihre ganz persönlichen Bedürfnisse an.