Zahnversicherung: warum sich ein Vergleich lohnt

Wichtige Kriterien für die Zahnversicherung
Unter den Zusatzversicherungen ist die Zahnversicherung die am häufigsten gewählte. Daran ist deutlich erkennbar, wie wichtig vielen Menschen die Sicherheit ihrer Zähne ist. Sollten auch Sie nach einer Zahnversicherung suchen, stehen sie vor großen Auswahlmöglichkeiten.

Was leistet die Versicherung?
Die Zahnversicherung ist eine Zusatzversicherung, die jene Kosten übernimmt, die von der regulären Krankenkasse nicht gezahlt werden. Und das können sehr viele sein, denn jeder Eingriff, der nicht medizinisch notwendig ist, wird heute von vielen Krankenkassen nicht übernommen.
Zu den am häufigsten genutzten Kostenfaktoren gehören Füllungen, Brücken und Implantate, aber auch der teilweise Ersatz von beschädigten Zähnen. Hier kommen auf Sie hohe Kosten zu, die sie auch mit einer Zusatzversicherung erst einmal vorstrecken müssen.
Etwas geringer sind die Kosten bei Zahnversicherungen für Kinder. Hier sind vor allem die Vorsorgemaßnahmen entscheidend. Gemeint sind damit Spangen, Brackets oder andere Korrekturhilfen, die den Zahnstand des Kindes anpassen sollen. Aber auch die Behandlung bereits bestehender Schäden kann bei Kindern teuer werden.

Wichtig für den Vergleich
Für einen Zahnversicherungs-Vergleich ist es sehr wichtig, dass Sie genau wissen, was sie brauchen und worauf Sie besonderen wert legen. Viele Versicherungen arbeiten nach dem Bausteinprinzip, d.h. Sie können einzelne Bestandteile aus dem Vertrag entfernen oder neue dazu nehmen. Wichtig ist, dass Sie vor Antritt der Versicherung frei von Schäden sein müssen und wenigstens die letzten 3 Jahre regelmäßig zur Kontrolluntersuchung gegangen sind.
Ein Kriterium, auf die es bei Zahnversicherungen oft ankommt, ist die Kostenübernahme im Falle von Implantaten und Füllungen. Hier kommt es neben der Deckungssumme auch auf die Kosten für die verwendeten Materialien an.
Das Verbleiben beim häuslichen Zahnarzt ist ebenfalls ein Passus der berücksichtigt werden sollte.
Bei Kindern müssen die Vorsorgemaßnahmen im vollem Umfang übernommen werden. Es ist sehr wichtig, hier keine Abstriche zu machen, da nicht abzusehen ist, welche Behandlungen nötig sein sollten.
Andere Bereiche, wie kosmetische Eingriffe, z.B. Bleaching (Zahnaufhellung), sind eher optional und von ihren persönlichen Wünschen abhängig.

Verwandte Artikel:

Dieser Beitrag wurde unter Krankenzusatzversicherung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.